Back Button oder was bei der Erstellung von Online-Inhalten zu beachten ist (MVP)

back button

Den Klick auf den kleinen Pfeil links oben (Back Button) wollen Sie als Webseitenbetreiber unbedingt vermeiden

Die Erwartungshaltung heutiger heutiger Nutzer von digitalen Angeboten ist extrem hoch. Man schaut sich etwas an und wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden, wird einfach der Back Button links oben in der Browserleiste gedrückt und nach einer Alternative gesucht. Es kommt dann keiner auf die Idee in einem Monat nochmal vorbei zu schauen. Für Sie als betroffener Webseitenbetreiber ist dieses Verhalten fatal, denn es sendet ein negatives Signal an Google, dass Ihre Online-Inhalte offensichtlich nicht relevant genug für die entsprechende Suchanfrage waren und / oder das die Inhalte auf Ihrer Webseite nicht die Erwartungen des Nutzers entsprechen. Wenn Ihre Website nun mehr Klicks auf den Back Button erhält als die Seiten Ihrer Mitbewerber, wird Google Ihre Seite bei künftigen Suchanfragen schlechter anzeigen, d.h. tiefer ranken.

Was können Sie tun um den Klick auf den Back Button zu vermeiden?

  • Professionelles Design: Das erste Eindruck ist auch digital entscheidend. Ihre Website muss nicht herausragend sein, aber sie darf keinesfalls einen schlechten Eindruck vermitteln. Wenn Sie eine WordPress Website betreiben, entscheiden Sie sich daher von Anfang an für ein hochwertiges Premium-Layout, wie z.B. das Divi Theme (unsere Empfehlung als das aktuell beste WordPress Theme)

Divi WordPress ThemePartnerangebot

  • Bieten Sie Ihren Besuchern direkt einen Call to Action an, wie z.B. tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, erfahren Sie mehr Button, wählen Sie Ihr Produkt etc. Wichtig ist es, den Nutzer zu einer Interaktion mit Ihrer Website zu bewegen, denn das sendet ein positives Signal an Google. Der Nutzer beschäftigt sich offensichtlich mit der Seite, also muss der Inhalt gut oder zumindest relevant sein.
  • Jeder Online-Inhalt ist als Produkt zu sehen und entsprechend sollten Sie die Prinzipien des MVP (Minimum Viable Products) berücksichtigen. Dies ist das Produkt, dass die Kernprobleme des Nutzers so zufriedenstellend löst, das er bereit wäre Geld dafür zu zahlen.

Fazit: Der erfolgsversprechendste Weg um Klicks auf den Back Button zu vermeiden ist es von Anfang möglichst hochwertige oder zumindest originelle Inhalte zu erstellen und diese erst zu veröffentlichen, wenn Sie die Mindesterwartungen Ihrer Zielgruppe erfüllt. Viel Erfolg!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Motivation, Inspiration und Wissen per Mail

Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein. Sie erhalten nützliche Tipps, Tricks und Termine. Ihre Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Bitte klicken Sie noch auf den Link in der Bestätigungsmail, um Ihre Eintragung abzuschließen.