Disavow Tool – Anleitung um Backlinks in Google für ungültig zu erklären

Sie haben in der Google Search Console festgestellt, dass fragwürdige Webseiten auf Ihre Website verlinken. Dann können Sie mit dem Disavow Tool Google auffordern diese Links zu ignorieren. Denn minderwertige Links verwässern Ihr Linkprofil und senden ein negatives Signal an Google. Da Sie als Webseitenbetreiber natürlich stets nur positive Signale an Google senden sollten, um Ihre Autorität in Google aufzubauen, zeigen wir Ihnen in der folgenden Anleitung, wie Sie sich von negativen Links befreien können.

Disavow Tool Anleitung

Google Disavow Tool Beispiel

Google Disavow Tool Beispiel

  • Öffnen Sie die Google Webmaster Tools
  • Wählen Sie die betreffende Domain aus, für die Sie Links für ungültig erklären möchten
  • Unter Suchanfragen im Menü links, wählen Sie Links zu Ihrer Website. Hier sehen Sie nun alle Webseiten, die auf Ihre Website verlinken. Wenn auffällig viele Links von einigen wenigen minderwertigen Webseiten stammen, kann dies in Indiz dafür sein, dass jemand Ihre Seite bewusst im Ranking schädigen möchte. Kopieren Sie sich die URLs der fragwürdigen Webseiten die auf Ihre Website verlinken.
  • Erstellen Sie eine Textdatei, wobei der Dateityp TXT und die Codierung UTF-8 oder 7-Bit-ASCII sein müssen, in der nur die Links stehen, die Sie für ungültig erklären möchten (Quelle Google)
  • Wie Sie die Codierung einer Excel Datei ändern finden Sie hier.
  • Ein Beispiel für eine von uns nach den Vorgaben von Google erstellte Disavow Tool Datei finden Sie nachfolgend zum Download. Ändern Sie einfach die entprechenden URLs. Zum Download über Dropbox
  • Der Inhalt Ihrer Datei könnte wie folgt aussehen

# please remove all links from the following domains, as they are spam and I am not able to reach the owners of the domains

http://beispieldomain1.com

http://beispieldomain2.com

….

  • Laden Sie ihre korrekt formatierte Datei im Google Disavow Tool hoch und folgen Sie den Anweisungen von Google: Zum Disavow Tool
  • Sie erhalten per Mail eine Bestätigung von Google, dass Sie Links für ungültig erklären möchten

Wie lange es dauert, bis Google die Links deaktiviert hängt vom Einzelfall ab. Im besten Fall sollten Sie es an einer Verbesserung Ihres Rankings merken. Prüfen Sie von nun regelmäßig in der Google Search Console, ob Sie erneut Spamlinks erhalten und wiederholen Sie den Disavow Prozess gegebenenfalls.

Viel Erfolg!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Seminartermine & ausgewählte Tipps

Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein und erhalten Sie unsere aktuellen Seminartermine für WordPress, Online Marketing, Excel, Zeitmanagement sowie weitere Themen und Tipps. 

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Bitte klicken Sie noch auf den Link in der Bestätigungsmail, um Ihre Eintragung abzuschließen.