WordPress Benutzerverwaltung

Screenshot WordPress Benutzerverwaltung

Mit der WordPress Benutzerverwaltung haben Sie die Möglichkeit mehreren Nutzern mit unterschiedlichen Rechten Zugriff auf Ihre Website zu gewähren. Insgesamt stehen Ihnen 4 Benutzerrollen mit unterschiedlichen Rechten zur Verfügung. Finden Sie diese in der nachfolgenden Übersicht.

Übersicht WordPress Benutzerverwaltung

  1. Administrator: Hat alle Rechte und die volle Kontrolle über die Webseite. Kann die Webseite also auch löschen. Es wird empfohlen pro Webseite nur einen Administrator einzurichten.
  2. Redakteur: Kann alle Artikel (Beiträge und Seiten) bearbeiten, veröffentlichen und löschen. Er kann Kommentare managen, Kategorien und Schlagwörter (Tags) anlegen und Bilder einstellen.
  3. Autor: Autoren können nur eigene Beiträge, inklusive Bildern bearbeiten, veröffentlichen und löschen. Autoren können nicht auf Seiten zugreifen.
  4. Mitarbeiter: Ein Mitarbeiter kann eigene Beiträge bearbeiten aber nicht veröffentlichen. Die Veröffentlichung muss durch einen Administrator oder Redakteur erfolgen. Nach der Freischaltung hat der Mitarbeiter keinen Zugriff mehr auf den veröffentlichten Artikel

Sie finden die Einstellungen für die WordPress Benutzerverwaltung in Ihrem WordPress Dashboard unter Benutzer. Die Person, die die Website zuerst anlegt, hat automatisch die Adminrolle.

Seminartermine & ausgewählte Tipps

Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein und erhalten Sie unsere aktuellen Seminartermine für WordPress, Online Marketing, Excel, Zeitmanagement sowie weitere Themen und Tipps. 

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Bitte klicken Sie noch auf den Link in der Bestätigungsmail, um Ihre Eintragung abzuschließen.