Content marketing tipps Hier finden Sie eine Reihe bewährter Content Marketing Tipps des Inbound Marketing Experten Marcus Sheridan, um die Texte Ihrer Website effektiv zu gestalten. Denn nur mit relevanten Inhalten hat Ihre Website heutzutage eine Chance in Google gefunden zu werden und neue Kunden zu gewinnen. Das Ziel dieser sogenannten Inbound Marketing Techniken ist es daher Besucher für Ihre Website über die kostenlose organische Suche zu generieren.
Die meisten Leute kommen zu unserem WordPress Seminar, weil Sie sich eine Website wünschen, die sie einfach und selbstständig betreiben können. Aber wer dann gelernt hat die eigene Website mit WordPress zu erstellen merkt sehr schnell, dass das eigentliche Spiel nun erst richtig los geht. Denn ohne Inhalte bringt die schönste Website nichts. Wenn Ihnen eine der folgenden Fragen und Probleme bekannt vorkommen, finden Sie im Anschluss nützliche Methoden, um Ihr Content Marketing effektiv zu gestalten.

Häufige Fragen und Probleme beim Erstellen von Inhalten für die eigene Website:

  • Über was soll ich denn schreiben?
  • Ich habe überhaupt keine Zeit zum bloggen.
  • Ich kann überhaupt nicht gut schreiben.
  • Wie erstelle ich denn Artikel, dass sie über Google auch gefunden werden?
  • Wie schaffe ich es denn, das andere auf meine Seite verlinken?
  • Wie soll ich es denn schaffen immer mindestens 500 Wörter zu schreiben?

Nachfolgend stellen wir Ihnen 5 bewährte Content Marketing Themen vor, die der amerikanische Inbound Marketing Experte Marcus Sheridan empfiehlt. Diese Content Marketing Themen sind nahezu universell anwendbar, weil Sie die wichtigsgen Fragen beantworten, die sich potentielle Kunden normalerweise im Rahmen eines Kaufprozesses stellen. Daher sind die empfohlenen Blogthemen für fast jede Branche und jedes Unternehmen geeignet.

Das einfache Content Marketing Prinzip: Kunden fragen – Sie antworten. Mit Ihren Texten schaffen Sie Glaubhaftigkeit und Vertrauen. Aus Vertrauen wird Umsatz.

Der amerikanische Inbound und Content Marketing Experte Marcus Sheridan empiehlt eine einfache Methode, um Themen für den eigenen Blog zu finden. Schreiben Sie einfach jede Frage auf , die Ihnen Kunden gestellt haben oder die Kunden stellen könnten. Marcus Sheridan hat dies selbst vorgelebt, indem er innerhalb von nur 2 Jahren über 800 Artikel über Pools verfasst hat und damit aus seinem kleinen Geschäft die weltweit größte Website für Swimmigpools geschaffen hat. Der Kern von Marcus Sheridans Content Marketing Philosophie ist, dass jeder Unternehmer die Fragen online addressieren sollte, die potentielle Kunden an ihn stellen. Im nachfolgenden YouTube Video erklärt der Content Marketing Experte seine bewährte Methode, um Themen für Blogartikel zu generieren:

Essentielle Content Marketing Themen

Trotz der Vielzahl der Fragen die potentielle Kunden stellen können, lassen sich aus Ihnen 5 Themeschwerpunkte für Ihr Content Marketing ableiten. Diese sind:

#1 Content Marketing Thema: Kosten und Preis

Die Information was etwas kostet ist in der Regel für alle Kunden relevant. Dabei müssen Sie aber nicht unbedingt konkrete Preise nennen, sondern können verschiedene Szenarien beschreiben, so dass die Antwort lauten kann, das „es drauf ankommt“. Ein Blogtitel für Kosten / Preis – Artikel könnte wie folgt lauten „Was kostet Produkt XY?“ oder „was ist der durchschnittliche Preis für Produkt XY?“ Sie können verschiedene Varianten dieser Art von Artikeln erstellen, indem Sie die gleiche Fragestellung für unterschiedliche spezifische Zielgruppen beantworten.

#2 Content Marketing Thema: Probleme die Ihr Produkt hat

Es scheint zunächst ungewöhnlich über potentielle Nachteile des eigenen Angebots zu schreiben. Jedoch ist die Logik dahinter, dass diese Informationen auf anderen Seiten im Netz sowieso verfügbar sind und ein Kunde sich heutzutage eben umfassend informiert. Daher ist es empfehlenswert diese Frage selbst zu beantworten um damit zumindest selbst die Chance zu haben mehr Vertrauen mit dem Kunden aufzubauen. Ein Beispiel für einen solchen problemorientierten Blogtitel wäre „Was sind die Nachteile von WordPress?“.

#3 Content Marketing Thema: Produktvergleiche

In dieser Art von Artikeln vergleichen Sie konkret zwei Produkte oder zwei Dienstleistungen. Ein solcher Blogtitel könnte z.B.  lauten  „WordPress und Jimdo im Vergleich. Was ist besser?“. Weitere Ideen um schnell effektive Inhalte für Ihre Website zu erstellen sind

#4 Erfahrungsberichte

Hier können Sie Erfahrungsberichte von Ihren Kunden oder aus Ihrer eigenen Erfahrung publieren, wie z.B. Erfahrungen mit dem 1und1 Kundendient.

#5 „Best of“ Artikel

Hierrunter versteht man Artikel wie z.B. „Die besten Online Marketing Tools„.

Wie schaffen Sie es trotz Tagesgeschäft und allen anderen Verpflichtungen regelmäßig Inhalte für Ihre Website zu erstellen?

Wir empfehlen Teilnehmern unserer WordPress Schulung sich jeden Tag vorzunehmen lediglich 200 Wörter zu schreiben und dann nur alle 3 Tage einen Artikel zu veröffentlichen. 200 Wörter zu schreiben dauert für die meisten von uns nur rund 15 Minuten. Wenn Sie dies 3 Monate durchhalten, haben Sie auf Ihrer Website bereits die 30 häufigsten Fragen Ihrer potentiellen Kunden beantwortet und ein gutes Fundament geschaffen, um mit Ihrer Website neue Kunden zu gewinnen.

Wie schaffen Sie es Artikel zu erstellen, die stets über 500 Wörter haben?

Natürlich erfordert nicht jede Frage eine so lange Antwort. Um auch bei kurzen Antworten eine für Content Marketing Zwecke (top Googleranking) relevante Textlänge zu erzielen gibt es den Trick, dass Sie Ihrer Antwort die Beschreibung einer Situation voranstellen. Beschreiben Sie z.B. also den Kontext des Kunden, der Ihnen die entsprechende Frage gestellt hat und wie Sie sich die Antwort überlegt haben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer Website und Ihren Content Marketing Aktivitäten. Wenn Ihnen dieser Artikel nützlich war, dann empfehlen Sie ihn doch gerne weiter. Vielen Dank!